• Grafik: Vielfalt ohne Alternative Vielfalt ohne Alternative

    Es geht uns alle an: Gemeinsam für Menschlichkeit und gegen Rechtsextremismus, Rassismus und alle Ideologien der Ungleichwertigkeit. Vielfalt ist ohne Alternative.

  • Slider: Kampagnen-Logo "Mensch, Du hast Recht!" Jahreskampagne zum Thema Menschenrechte

    2018 feiert die die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte 70. Jahrestag: Der Kampf um die Durchsetzung, den Schutz und die Wahrung insbesondere auch sozialer Menschenrechte ist daher Schwerpunkt unserer Jahreskampagne.

  • Der Paritätische Newsletter - jetzt anmelden! Immer aktuell! Der Paritätische Newsletter. Jetzt anmelden!

    Jeden Donnerstag neu! Pressemitteilungen, Veranstaltungshinweise, Fachinformationen, Blogartikel... alles in unserem Newsletter.

  • Foto: Abbildung eines Zettels an einer Laterne zwecks Wohnungssuche Wohnen

    Wohnen ist existenzielles Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Wohnen ist ein Menschenrecht. Doch vielerorts mangelt es an bezahlbarem und würdigem Wohnraum. Wir fordern eine soziale Wohnungspolitik - wir fordern guten Wohnraum für alle Menschen.

Der Bund will den Ländern 5,5 Mrd. Euro für zusätzliche Qualitätsverbesserungen in der Kindertagesbetreuung zukommen lassen. Doch obwohl immer noch unklar ist, ob und wann das Gute-KiTa-Gesetz verabschiedet wird, haben die Länder längst Fakten geschaffen. In den meisten Bundesländern wurden...

Weiterlesen

Der Paritätische Gesamtverband hat eine aktuelle Positionierung zum Thema Einbürgerung verabschiedet.

Weiterlesen
13.12.2018 14.12.2018
Seit dem letzten Jahrhundert ist die Gefahr, sich sozial zu isolieren, in unserem Kulturkreis stetig gestiegen. Großfamilien mit mehreren Kindern und weiteren Angehörigen im Haushalt sind selten geworden, die Kirchen und ihr Gemeindeleben verlieren an Bedeutung, ebenso wie die Nachbarschaft. Weil Individualität immer wichtiger wird, geht die Bereitschaft zurück, sich den Bedingungen größerer Gemeinschaften unterzuordnen. Auch in der Arbeitswelt hat sich das Zusammenleben gerade in den letzten Jahrzehnten rasant verändert. Die fortschreitende Rationalisierung und die Beschleunigung der Arbeitsprozesse führen dazu, dass immer weniger Zeit für informelle Sozialkontakte mit Kolleginnen und Kollegen und Kundinnen und Kunden bleibt. Gleichzeitig verlieren Menschen den Anschluss und scheiden langfristig aus dem Berufsleben aus. Doch ohne Erwerbseinkommen oder eine ausreichende Altersrente steigt das Risiko der Isolation nochmals, weil alltägliche Unternehmungen nicht mehr finanzierbar sind. Die Kontakte zu Mitmenschen nehmen ab. Insbesondere für alte Menschen gehört, angesichts häufig auch eingeschränkter Mobilität, Einsamkeit zur traurigen Realität.
  Ort: Haus der Kirche

21.01.2019 22.01.2019
Gemeinsam mit dem Paritätischen Arbeitgeberverband PATT und der PTG -Arbeitgeberverband- lädt der Gesamtverband zu einer Arbeitgebertagung im Paritätischen ein. Wir richten uns an Vorstände, Geschäftsführungen und Personalverantwortliche aus Paritätischen Mitgliedsorganisationen. Schwerpunkt der Arbeitgebertagung ist nicht zuletzt vor dem Hintergrund der "Konzertierten Aktion Pflege" die Auseinandersetzung mit der Frage, ob und wie tariflich geregelte Arbeitsbedingungen paritätischen Mitgliedern in der aktuellen Lage am Arbeitsmarkt und im Wettbewerb helfen können, sich zukünftig besser aufzustellen.
  Ort: Hoffmanns Höfe

20.02.2019 22.03.2019
Ausbildung in Grundlagen des Paritätischen Qualitätssystems PQ-Sys® - Der Zertifikatslehrgang im Paritätischen Qualitätssystem PQ-Sys® (2x3 Tage) berücksichtigt speziell die rechtlichen Qualitätsanforderungen des Sozial- und Pflegebereichs und nutzt dabei u.a. die Logik der weltweit gültigen Normen für Qualitätsmanagement-Systeme DIN EN ISO 9000 und 9001.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

GEBLOGGT

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen tritt der Paritätische Gesamtverband dafür ein, dass der Ausbau und die Sicherung und Finanzierung des Hilfe- und Unterstützungssystems für von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder zügig vorangetrieben wird.

Weiterlesen

Der Paritätische schaltete sich in den vergangenen sieben Tagen in die Debatten um die Abschaffung von Hartz IV und zur Pflege ein und schrieb mit anderen Organisationen einen Brief zum "Gute-Kita-Gesetz" an Bundestagsabgeordnete. Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider kommentierte im ZDF...

Weiterlesen

Der Paritätische begrüßte in der vergangenen Woche das Teilhabechancengesetz und kritisierte, dass zu wenig beim Thema Mieten und Pflege getan würde. Eine Linksammlung:

Weiterlesen