Angesichts der prekären Lage auf den Wohnungsmärkten stellt die Einführung einer neuen Wohnungsgemeinnützigkeit eines der geeigneten Instrumente dar, um dauerhaft bezahlbaren und angemessenen Wohnraums zu schaffen. Unter dem Titel „Neue Wohnungsgemeinnützigkeit – Recht auf Wohnen für alle“ widmete...

Weiterlesen

Der seit längerem angekündigte Gesetzentwurf zur Finanzierung der Qualitätsentwicklung in der KIndertagesbetreuung, das sogenannte "Gute-Kita-Gesetz", lässt weiter auf sich warten. Dabei bedarf es umfangreicher Vorbereitungen seitens der Länder, wenn das Geld wie vorgesehen ab 2019 ausgezahlt werden...

Weiterlesen

Aufsuchende Angebote im Lebensumfeld durch ambulante Leistungserbringer reduzieren stationäre Behandlungen und erhöhen die Lebensqualität von psychisch erkrankten Menschen und ihren Angehörigen. Das neue Angebot der Stationsäquivalenten Behandlung (StäB) erlaubt es nun auch allen Krankenhäusern mit...

Weiterlesen

Geschlechtliche Identität ist von fundamentaler Bedeutung für ein jedes Individuum, eine höchstpersönliche Angelegenheit und steht deshalb unter dem Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Der Paritätische Gesamtverband tritt deshalb für einen weiteren Geschlechtseintrag im Personenstandsrecht...

Weiterlesen

Der Paritätische Gesamtverband tritt für einen weiteren Geschlechtseintrag im Personenstandsrecht ein. Ein nicht-binärer Geschlechtseintrag ist längst überfällig und muss allen Menschen offen stehen, insbesondere transgeschlechtlichen und intergeschlechtlichen Menschen.

Weiterlesen

Unsere nächste Veranstaltung

05.07.2018 11:00
Anmeldung zum Workshop "Die Umsetzung des Pflegeberufegesetzes (PflBG) für Pflegeschulen und Pflegeeinrichtungen" am 5. Juli 2018 in Berlin.
  Ort: Der Paritätische Gesamtverband

S
U
B
M
E
N
Ü